Previous videoNext video
Contest is finished!
403
3517
Author: Falcogoesschool -
Titel: Kat1 – Schülerinnen und Schüler der VS Hermagor – Song: Schlager (Cut aus Filmmusical „Wolfis Traum“)
Description:
Kategorie: 1. VS
Name Schülerin/Schüler I Bandname I Chorname: Schüler der Volksschule Hermagor
Schulklasse: 1m,2m,3m,4m
Dein musikalisches Talent: Projekt
Deine musikalische Bio: Seit vielen Jahren gibt es eine Kooperation der Volksschule Hermagor mit dem Borg Hermagor. Gemeinsame Lieder, Projekte und Wettbewerbe wurden gemacht, gemeinsame Tonträger sind auch entstanden. Vor über einem Jahr haben wir wohl unser größtes Projekt gestartet: „WOLFIS TRAUM “ , ein tierisches Film-Musical rund um Mut, Glaube und Vertrauen. Gemeinsam mit Schülern des Borg Hermagor entstand ein Märchen, das die schöpferischen, fantasievollen, mitfühlenden Kräfte der Kinder mobilisieren und ihren Selbstwert stärken soll. Die Kinder er fahren, dass es sich lohnt, anderen zu helfen und sich für das Gute einzusetzen. Sie bekommen Mut und Hoffnung, weil am Schluss der Kleine, Unterdrückte und scheinbar Schwache siegt. Die Botschaft ist eindeutig: Es gibt Probleme, aber man kann sie überwinden- auch wenn man sich jetzt noch schwach oder klein fühlt. Inhalt ist die Geschichte eines kleinen Wolfs, der in seinem Traum auf Tiere mit schwerer und trauriger Vergangenheit trifft und mit ihnen aufregende Abenteuer erlebt. Er räumt mit dem Vorurteil auf, dass alle Wölfe böse und gefährlich sind und gibt mit seiner klugen, erfrischenden Art den Tieren wieder Lebensmut. Es sind der Wolf Wolfi, Frosch Freddy, Ente Emily, Hahn Hansi, Hund Marino, Esel Alfred und Katze Gerda, die Einfühlungsvermögen, Klugheit und Mut vorleben. Es geht um Themen wie Ausgrenzung, unerfüllte Erwartungshaltungen, Angst vor dem Sprung ins Ungewisse und die gemeinsame Liebe dreier Tiere für die Musik. Auf ihrem Weg machen sie neue Bekanntschaften und treffen auf einen geheimnisvollen Ort, wo eigenartige Dinge mit Tier en geschehen. Letztendlich entscheiden sie sich für eine Mission, bei der es gilt, gefangene Tiere aus den Fängen des bösen DR. Habgier und seinen Anhängern zu befreien. Wie bei jedem Märchen geht die Geschichte gut aus.
Wofür würdest du eine evtl. Förderung verwenden? Es gab schon einige Aufführungen für Volksschulkinder aus verschiedenen Schulen des Gailtals. Zwischen Liveszenen auf einer selbstgemachten Bühne, wo einige Kinder die Puppen bewegt haben , wurden immer wieder zwischendurch Filmszenen eingeblendet. Hier ein Ausschnitt, damit man sich das besser vorstellen kann. Die Standszenen- bei diesem Beispiel ganz am Anfang- mit der Bergkette im Hintergrund, wo sonst nichts passiert und nur ein Sprecher (Baum) was erzählt, müssen noch gefilmt werden. : Wir würden diese Liveszenen gerne auch verfilmen , damit wir die ganzen Geschichte auf ein DVD bringen können. So eine aufwendige Filmproduktion, auch wenn wir sie selber machen, ist sehr teuer. Alleine die Handpuppen haben uns schon über 3000 Euro gekostet. Eine Unterstützung für eine DVD Produktion wäre sehr erfreulich, damit wir mit den vielen Botschaften, die in dieser Geschichte stecken, möglichst viele Kindern erreichen können. Auch wäre eine DVD eine kleine, aber schöne Belohnung für alle über 150 Beteiligten Schüler/Innen , die mit der DVD eine unvergessliche Erinnerung bekommen.
Hast du eine/n österr. Künstlerin/Künstler zum Vorbild? Ich bin Musiklehrerin für 6- 18 jährige und schaue immer, dass die Lieder, die wir singen oder spielen irgendeine Botschaft haben. In Österreich gibt es sehr viele Künstler, die kritisch sind und mit ihren Liedern was zu sagen haben.
  • 403
  • 3517